lich Willkommen beim TuS Sausenheim 1897 e.V. 

Hallo, mein Name ist Lars Lingler!

Ich bin 19 Jahre alt und komme aus Ilbesheim.
Vom 01.06.2019 bis 31.05.2020 absolviere mein freiwilliges Soziales Jahr beim TuS Sausenheim.
Gerne können Sie mich auch unter l.lingler@tus-sausenheim.de kontaktieren.

Viele Grüße Lars

Lars Lingler

FSJ'ler , TuS Sausenheim 1897 e.V.

Ich seminierte

 

Hallo Zusammen,

ich bin wieder zurück. Jetzt fragt Ihr Euch berechtigterweise, wo ich denn war?

Ich hatte vom letzten Montag bis zum Freitag Seminar. Ja, auch wenn man ein FSJ absolviert, wird man die Schule nicht wirklich los.

Denn um sein FSJ anerkannt zu bekommen, muss man 25 sogenannte Seminartage besucht haben.

Diese sind in Blöcken zu je 5 Tagen über das ganze Jahr verteilt.

Die ersten 5 Tage sind schon etwas länger her und daher dreht sich mein Bericht heute nur um den zweiten Block.

An den Seminartagen kommen die FSJ`ler der Region zusammen, um neue Dinge zu lernen.

Die Gruppe bleibt für alle Seminartage zusammen.

In der letzten Woche beschäftigten wir uns mit der Übungsleiter-Lizenz. Jeder FSJ`ler hat die Möglichkeit die Übungsleiter-Lizenz zu erwerben, jedoch muss dafür eine praktische und eine theoretische Prüfung abgelegt werden.

Die Prüfungen werden  im nächsten Seminar, das in etwa einem Monat ist, stattfinden.

So beinhaltete unsere Woche hauptsächlich die Vorbereitung auf die beiden Prüfungen.

Aber jetzt mal von Anfang an. Am Montag war Anreise. Gegen Mittag trafen alle FSJ`ler in Schifferstadt ein.

Es wurden die Zimmer verteilt und hier stellte sich schon die erste essentielle Frage: gibt es hier Wlan? Und wenn ja gutes?

Denn meistens bekommt man nur auf diesem Wege etwas von der Außenwelt mit.

Nachdem wir zumindest die erste Frage mit ja beantworten konnten (bei der zweiten sagen wir mal na ja), stellten wir uns gleich die nächste Frage: Ist das Essen gut?

Ein sehr wichtiger Punkt von dem viel abhängt.

Mehr dazu später, denn beantworten konnten wir sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht, denn vor dem Abendessen hatten wir noch 3 Stunden Unterricht.

In meinem Fall 3 Stunden Theorie, was sich echt gezogen hat.

Alle waren froh, als es dann endlich zum Essen ging. Nun wurde also endlich die wichtige Frage beantwortet.

Und? Was soll man sagen? Besonders toll war es jetzt nicht, das Essen. Das fand ich jedenfalls.

Meine Mitstreiter sahen das aber größtenteils extremer und so beschlossen sie, sich für den nächsten Tag abends zusätzlich noch einen Döner zu kaufen.

So endete unser erster Tag und obwohl es nur ein kurzer war, fiel ich nach dem Unterricht einfach ins Bett und schlief sofort ein.

Am nächsten Tag kam dann endlich der erste praktische Teil. Es ging um die Heidelberger Ballschule, die uns von einem Referenten nähergebracht wurde.

Ich muss sagen, dass mir dieser Block sehr gut gefallen hat und ich einiges zum Thema Spiele mit Bällen mitnehmen konnte.

Den restlichen Tag hatten wir dann noch unterschiedlichste theoretische Blöcke. Es ist extrem schwer,  sich teilweise 3 Stunden zu konzentrieren zu müssen und den Stoff aufzunehmen.

Zum Glück haben wir mit Hinsicht auf die Prüfung ein Skript bekommen, das alle relevanten Dinge beinhaltet, die wir können müssen.

Und so ging auch die restliche Woche in gleichem Rhythmus weiter.

Wir haben so viel gemacht, dass es keinen Sinn macht, alles aufzuzählen. Dennoch möchte ich ein paar Dinge nennen, die mir besonders Spaß gemacht haben.

Dazu zählten die Heidelberger Ballschule, „Dem sitzenden Alltag“ positiv entgegenwirken, Entspannungstraining und Selbstverteidigung.

Wie man merkt, beinhalteten die Seminare auch Dinge, die eher weniger mit der Arbeit mit Kindern zu tun hat, sondern auch Dinge, die uns als Menschen weiter bringen.

Die Woche ging wirklich schnell vorbei und ich muss sagen, dass ich trotz der vielen Theorie einiges mitnehmen konnte und freue mich schon auf das nächste Seminar. (Auch wenn ich Prüfungen schreiben muss).

Mit sportlichen Grüßen

Lars

Aktuelle Informationen vom TuS Sausenheim:

FSJ beim TUS Sausenheim

FSJ beim TUS Sausenheim

Du bist zwischen 18 und 26 Jahre alt? Dann bietet Dir ein Freiwilligendienst im Sport die Möglichkeit bei uns praktische und berufliche Erfahrung zu sammeln und Einblicke in die Berufsfelder Sport, Lehramt oder Pädagogik zu erhalten und das für einen Zeitraum von...

mehr lesen

Geschäftsstelle

  • Montag 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr 

Außerhalb der normalen Öffnungszeiten Termine nach Vereinbarung.

Während der Ferien in Rheinland Pfalz ist unsere Geschäftsstelle geschlossen.

Raiffeisenstraße 10

67269 Grünstadt-Sausenheim

Sie finden uns direkt am Sportplatz in Sausenheim

Sie haben noch Fragen? Dann verwenden Sie unser Kontaktformular .

Wenn Sie keine Wichtige Aktion/Information mehr verpassen möchten dann abonnieren Sie  hier unseren Newsletter.

 

Hier finden Sie uns auch:

Kontaktformular:

DSGVO Hinweis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen